Institutionen eilen zu Bitcoin, Grayscales rekordverdächtiges 3.

Der jüngste Quartalsbericht von Grayscale zeigt eine intensive Nachfrage nach Bitcoin und Altcoins bei institutionellen Anlegern.

Grayscale Investments kündigte seinen bisher besten Quartalsbericht an, mit einem rekordverdächtigen Betrag von 1,05 Milliarden Dollar, der in seine Kryptowährungs-Investmentprodukte fließt.
Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) war mit Zuflüssen von 720 Millionen US-Dollar seit dem letzten Quartal das Produkt mit der besten Performance für Grayscale.

Das verwaltete Vermögen von Grayscale erreichte im 3. Quartal 2020 für alle seine Produkte ein Allzeithoch und stieg von 2,0 Milliarden USD auf 5,9 Milliarden USD.

Zwischen Juli und September flossen 1,05 Milliarden Dollar in die Anlageprodukte von Grayscale, der Großteil davon in Bitcoin. Dies war das dritte Rekordquartal in Folge für das Unternehmen.

Grayscale Investments, das weltweit größte Unternehmen für digitale Vermögensverwaltung, veröffentlichte seinen Investitionsbericht für das dritte Quartal, der ein weiteres außergewöhnliches Quartal für das institutionelle Interesse an Bitcoin aufzeigt.

Das Highlight des Berichts ist, dass das 3. Quartal des Jahres 2020 das erfolgreichste Quartal in der Geschichte von Grayscale war. In diesem Zeitraum investierte Grayscale 1,05 Milliarden Dollar in seine Kryptowährungs-Investmentprodukte. Dies war der größte Geldzufluss, den das Unternehmen in einem einzigen Quartal seit seiner Gründung verzeichnen konnte.

Grayscales Bitcoin Trust bricht Rekorde

Von all seinen Produkten brachte der Grayscale Bitcoin Trust die meisten Gelder ein und verzeichnete im letzten Quartal einen Zufluss von etwa 720 Millionen US-Dollar.

GBTC erwies sich auch als das Produkt mit der besten Performance für Grayscale in Bezug auf das verwaltete Vermögen, das seit Jahresbeginn von 1,9 Milliarden USD auf 4,8 Milliarden USD stieg. Dies zeigt, dass der Appetit der Anleger auf Bitcoin auch in diesem Quartal hoch blieb.
Die vierteljährlichen Zuflüsse bei Grayscale seit der Einführung von Bitcoin, Ethereum und Altcoins. Balkendiagramm

Grayscale führte weiter aus, dass die Nachfrage nach anderen Investitionsprodukten gestiegen ist, mit Kapitalzuflüssen von 31% in andere Produkte als Grayscale Bitcoin Trust. Diese Zuflüsse zeigen, dass Anleger auch bei Altmünzen bullish sind.

Unter den alternativen Produkten hatten dem Bericht zufolge die Anleger den größten Appetit auf Grayscale Bitcoin Cash Trust (BCHG), Grayscale Litecoin Trust (LTCN) und Grayscale Digital Large Cap Fund (GDLC).

Finanzinstitutionen wollen Krypto-Währung

Grayscale berichtete, dass mehr als 80% der Investitionen in seine Produkte während des Quartals von institutionellen Anlegern stammten. Hier waren es die Hedge-Fonds, die die institutionellen Investitionen dominierten.

Der Bericht erwähnte auch, dass die Kapitalzuflüsse in seine Produkte seit Jahresbeginn 2,4 Milliarden Dollar überstiegen, was mehr als doppelt so viel ist wie die 1,2 Milliarden Dollar an Investmentfonds, die er zwischen 2013-2019 für seine Produkte gesichert hat.

Ein weiterer Punkt ist der verblüffende Anstieg der von Grayscale verwalteten Vermögen im letzten Quartal. Das AUM für alle Produkte erreichte im dritten Quartal ein Allzeithoch und stieg von 2,0 Milliarden USD auf 5,9 Milliarden USD, was einem Anstieg von 195% entspricht.

Ein anhaltendes Wachstum bei den Anlageprodukten von Grayscale in Krypto-Währung könnte ein Hinweis darauf sein, was für den Rest des Marktes auf uns zukommt.

Related Post